DEEN
 
 
 
 

Federentwirrsystem FEW

Federn entwirren und zuführen

Die Federn werden manuell oder über Vorratsbunker in den Rundfördertopf eingefüllt. Dessen Schwingantrieb transportiert die Federn auf Spiralen nach oben, wo sie an einer einstellbaren Schikane vorsortiert werden. Anschließend werden die Federn im Durchlauf mit einer Prüfsonde auf ihre Entwirrung hin geprüft. Nicht entwirrte Federn befördert ein Blasimpuls in einen Entwirrer, wo sie entwirrt und wieder in den Rundfördertopf zurückgeleitet werden. Entwirrte Federn werden weiterbefördert und können in einen Schlauch oder über eine Linearschiene ihren Maschinen zugeführt werden.

Durch den eingebauten Entwirrer können nun Federn automatisiert werden, für die vorher keine ausreichende Entwirrung möglich war.

Geeignet für zylindrische, konische und tonnenförmige Druckfedern.

 

Anwendungsbereich:FEW 200FEW 300FEW 450
Federn mit Durchmesser:2 mm - 6 mm4 mm - 12 mm10 mm - 30 mm

 

 

###RIGHTCONTENT###